11/30/2007

CMO geht in die Offensive - Voten für die Weltherrschaft!

Unsere PR-Abteilung hat keine Kosten und Mühen gescheut, die Ziele des Center of Evil - Außenstelle Deutschland - in der Öffentlichkeit positiv darzustellen und unser Hauptziel (DIE WELTHERRSCHAFT) für die breite Masse akzeptabel zu gestalten. Aus dieser Aktion resultiert auch die Nominierung für den Besucher-Award, bei dem besonders informative, nutzbringende oder - wie in unserem Fall - einfach gute Seite prämiert werden.

Natürlich wollen wir hier niemanden unter Druck setzten. Allerdings werden gemäß den aktuellen Sicherheitsprotokollen alle Besucher identifiziert und archiviert. Dafür sorgt unser Center-of-Evil-Trojaner (wir berichteten). Alle Besucher im Dezember, die nicht voten, werden von der Abteilung REVENGE zur Verantwortung gezogen. Spätestens, wenn wir unser Hauptziel (DIE WELTHERRSCHAFT) erreicht haben, rächt sich diese Ignoranz!

11/27/2007

Gen für Weltherrschaft entdeckt

Unser Genlabor hat in den letzten Tagen eine Entdeckung verifiziert, die das Erreichen unseres Hauptzieles "DER WELTHERRSCHAFT" durch das Center zur Gewissheit werden lässt.

Hiermit verkünden wir die Entdeckung des Weltherrschafts-Gens.

Diese Entdeckung wurde ursprünglich der Cornell Universität in Ithaca (NY) zugeschrieben, was aus Geheimhaltungsgründen aber durch unsere PR nicht richtiggestellt wurde.

Mit Hilfe dieses Gens ist es zum einen möglich, die Weltherrschaft mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zu erreichen und vor allem auch langfristig zu sichern. Das bedeutet zum anderen, dass alle Anstrengungen, unseren Erfolg zu verhindern, von Beginn an zum Scheitern verurteilt waren, sind und sein werden! Die Natur lässt sich nicht überlisten!

Ab sofort ist dieses Gen eine Grundvoraussetzung für die Mitarbeit im Center of Evil (Außenstelle Deutschland). Hinweis: Krankenkassen zahlen den Test in der Regel nicht!
Für potentielle Mitarbeiter wurde der Bewerbungsbogen entsprechend erweitert.

11/12/2007

Dementi: Rauchwolken über London waren keine Aktion des Centers

London12.11.2007 - 14:16 - Aus gegebenem Anlass möchten wir uns hiermit ausdrücklich von dem - offizielle Stellen bezeichneten es als "Großbrand" - Ereignis in der Londoner City distanzieren. Dieser "Großbrand" geht nicht auf eine Aktion des Centers zurück. Auch ist kein geheimes Labor des Centers in den "Großbrand" verwickelt bzw. der Auslöser des "Brandes".

Die von ersten Augenzeugen gemeldete Explosion hat definitiv nicht stattgefunden. Es ist nur ein "Großbrand eines Bus-Depots".

WDRL: Purple

PS: Wir trauern um unser Forschungsteam der Abteilung Sechs, das bei der Umsetzung unseres Hauptzieles (DER WELTHERRSCHAFT) einen Versuch nicht erfolgreich abschließen konnte.

11/06/2007

Weltherrschaft einfach: CoE-Software "world domination v1.86"

wd186Unsere IT-Abteilung hat jetzt die letzten Tests unserer computergestützen Weltherrschaftsumsetzungssoftware "world domination" in der Version 1.89 erfolgreich abgeschlossen. Der letzte Test umfasste die erfolgreiche Destabilisierung der Region Pakistan und war - wie in diversen Medien berichtet - ein voller Erfolg.

Damit steht dem Center of Evil - Außenstelle Deutschland - eine umfassende und einfache Möglichkeit zur Verfügung, um global Einfluß auf Regionen, Länder und Regierungen zu nehmen. Dies bringt uns unserem Hauptziel (DER WELTHERRSCHAFT) wieder einen Schritt näher.

Voraussetzung für den globalen Einsatz war auch der erfolgreiche Rollout unseres CoE-Trojaners auf nahezu jedem PC (wir berichteten).

Wir müssen allerdings die Software strikt auf Mitarbeiter des Centers beschränken! Daher steht die Software ausschließlich im Darkweb zum Download für unsere Mitarbeiter bereit (nach dem Einloggen "load WD1.89" eingeben).

wd186Die Bedienung ist selbsterklärend: Region, Kontinent, Land, Regierung, Organisation oder Person auswählen - anschließend die entsprechende Aktion (destabilisieren, stürzen, übernehmen, fernsteuern, Wettermanipulation etc.) anklicken und alle weiteren Nachfragen bestätigen. Durch ausgeklügelte Prozeduren und unter Einbeziehung globaler neuronaler BOT-Netze wird diese Aktion dann für internationale Geheimdienste unbemerkt durchgeführt. Unsere Mitarbeiter müssen sich weiter um nichts kümmern - sozusagen "fire & forget".

WARNUNG: Unser hochentwickeltes System ist nicht zu verwechseln mit dilettantischen Machwerken wie "Electronic Jihad 2.0" oder ähnlichem! Diese Pfuscher bekommen gerade einmal einen DoS-Angriff oder die massenweise Versendung von Viagra-SPAM hin!