5/07/2008

Geheimdienste zerstören Festplatten aus Angst vor dem Center

Alle Außendienstmitarbeiter (Agenten) diverser Geheimdienste wurden aus Angst vor einer feindlichen Übernahme von Daten (Stehlen) mit dem neusten Hard Disk Crusher der Firma EDR Solutions ausgestattet. Triebfeder war die Angst vor unserer Recovery-Abteilung, die weder mit verschlüsselten Daten noch mit (mehrmals) formatierten Festplatten Probleme hat. Die Verantwortlichen meinen, daß nur die mechanische Zerstörung der Festplatten gegen die Experten des Centers hilft.

In Zukunft erkennt man daher Agenten im Einsatz an Ihrem Notebook und einem mittleren Pilotenkoffer mit dem Hard Disk Crusher. Da sich im Feld nicht immer problemlos eine Stromversorgung organisieren läßt, wurde das Angebot des Herstellers angenommen, eine Handpumpe für den Aufbau des notwendigen Drucks als Zubehör standardmäßig mit beizulegen. Als Dienstwagen sind nur noch Kombis erlaubt.

Folgende interne Anweisung wurde vom Center abgefangen:



Unser CCO meint dazu: "Die 7500 EUR für das Gerät schwächen den Etat der Geheimdienste nachhaltig! Damit stehen unseren Gegnern weniger Mittel zur Verfügung, unser Hauptziel "DIE WELTHERRSCHAFT" zu verzögern oder gar zu verhindern. Recht so!"

Keine Kommentare: