7/31/2008

Psychologische Kriegsführung für die Weltherrschaft

buecherDas Center ist im Rahmen der Umsetzung unseres Hauptzieles (DER WELTHERRSCHAFT) auch für kleine unscheinbare Effekte verantwortlich, die kaum jemandem bewußt sind. In der Regel sind die Manipulationen des Centers so diskret, daß nur paranoide Geister dahinter einen Plan vermuten würden.

Ein gutes Beispiel dafür könnte die für Deutschland völlig untypische ungeregelte Beschriftung von Buch-, CD bzw. DVD-Rücken sein. Dieses scheinbare Chaos der Schriftführung wird nur bewußt wahrgenommen, wenn man wirklich gezielt darauf achtet. Natürlich steckt auch hinter diesem scheinbar unbedeutenden Detail des täglichen Lebens ein teuflischer Plan!

Auch auf die Gefahr von wilden Spekulationen in diversen Verschwörungsforen oder -blogs werden wir natürlich den Hintergrund dieses Plans nicht offenlegen. Nur soviel sei hier erwähnt: Der Effekt des ständig wechselnden Kopfwinkels (Kippelkopf) beim Suchen in Regalen (wie in SpOn vermutet) hat damit überhaupt nichts zu tun!

7/26/2008

Plan C des Center in den USA ein voller Erfolg

Wie Telepolis heute berichtet, werden die USA bei der Erzeugung von "Windkraft" Deutschland dieses Jahr ablösen. Dies zeigt, daß unser Plan C nicht nur in Deutschland ein voller Erfolg ist, sondern auch in den USA.

Besonders gut ist dies anhand der Karte, die im Telepolis-Artikel abgebildet ist, ersichtlich. Diese zeigt an der Ostküste, die noch nicht in unserer Hand ist, ein massives Defizit bei den installierten Push2Brain Devices.

Als Beweis für die erfolgreiche Manipulation der Bevölkerung ist zB auch das Wahlverhalten in den übernommenen Regionen - besonders im mittleren Westen - zu sehen. Diese - erfolgreich manipulierten - Wähler bevorzugen eher einen republikanischen Kandidaten. Dieser spielt traditionell eine wesentlich größere Rolle bei der globalen Destabilisierung und unterstützt uns so in der Erreichung unseres Hauptzieles (DER WELTHERRSCHAFT)!

7/22/2008

CoE-Forschungsabteilung entwickelt 'Bacillus mutare spatium'

bmsBacillus mutare spatium - das sogenannte Wechselstubenbakterium wurde in unserem streng geheimen Biolabor entwickelt und in den letzten Wochen erstmals erfolgreich getestet. Diese Bakterienstämme überehmen die 1:1 Umwandlung von diversen Währungen aus unseren Aktionen. Besonders hervorzuheben ist dabei die komplett freie Konfigurierbarkeit der Quell- und Zielwährung. Durch den von uns manipulierten Wechselkurs fahren wir durch dieses Verfahren enorme Gewinne ein, die uns unserem Ziel (DER WELTHERRSCHAFT) wieder ein Stück näher bringen. Ein 50$ Schein beispielsweise entspricht dann 50 EUR.

Selbstverständlich halten die so transformierten Banknoten allen eventuellen Prüfungen auf Falschgeld stand.

Die Idee zu dieser bahnbrechenden Entwicklung auf dem Gebiet der Gentechnologie wurde von der Forschung zum Thema Biosprit der Gruppe Öko-Idioten inspiriert (Bericht).

In die transferierten Banknoten werden außerdem Merkmale zur unterschwelligen Manipulation der Bevölkerung eingearbeitet. Durch die ausgezeichnete Medienarbeit des Centers wurden diese Markierungen schon den ANDEREN zugeschrieben (Bericht).

Das elektronische Gegenstück dazu ist in der Abteilung EvilMoney in unserem Finanzzentrum Liechtenstein installiert. Dieser Bestandteil unserer Software World Domination 1.86 wandelt alle elektronischen Transfers automatisch in die für uns günstigste Währung um.

7/18/2008

Abteilung EvilMoney in Liechtenstein etabliert

LINach einer Initiativbewerbung eines in Finanzkreisen berühmten Finanzgenies aus Liechtenstein hat das Center beschlossen, alle Finanzangelegenheiten ab sofort der neuen Abteilung EvilMoney (EM) zu übertragen. Details zur Person des neuen CFOs und zur kontoführenden Bank sind natürlich durch das Bankgeheimnis geschützt.

In diesem Zusammenhang wird unser neuer CFO als Leiter der Abteilung EM vor allem ein wachsames Auge auf mobile Datenträger haben - unserem Hauptziel (DER WELTHERRSCHAFT) widersprechende (Kopier-)Aktionen werden gnadenlos von der Abteilung REVENGE verfolgt und geahndet!

Ein weiterer entscheidender Vorteil des Standortes Liechtenstein ist die Lage am Rhein. Hier können die beträchtlichen Bargeldmengen, die durch laufende Aktionen des Centers (siehe Plan B - Rohstoffpreise) eingehen, durch unsere U-Boot-Flotte problemlos ohne lästige Beobachter oder Kontrollen transferiert werden.

Das Organigramm des Centers wurde entsprechend erweitert und steht im Dokumentenbereich zum Download bereit.

7/15/2008

Center lenkt Doppelasteroiden ab

asteroidWie in diversen Medien - teil mit recht reißerischen Schlagzeilen und völlig haltlosen Katatstrophenszenarien - berichtet wurde (Link), flog der Doppelasteroid 2008 BT18 gestern an der Erde vorbei. Dies war allerdings nicht die normale Flugbahn, auf der die Brocken gestern eigentlich gegen 13:16 MECZ das Gebiet um Bielefeld getroffen hätte. Vielmehr hat das Center den Doppelaseroiden auf sichere Distanz zur Erde abgelenkt. Auf die dabei verwendeten Technologien kann an dieser Stelle aus Geheimhaltungsgründen nicht näher eingegangen werden. Allerdings danken wir dem MA.RR.S. für die Bereitstellung Ihres RTB (RedTractorBeam) für die Ablenkaktion (auf dem Bild ist dieser deutlich zu sehen - Quelle: EvilSat NCC1701E)

Ein im nachhinein unvermeidlicher Kolleteralschaden der ersten Tests war leider die Entgleisung des ICE bei Köln am vergangenen Mittwoch, den sich "Experten" immer noch nicht erklären können... (siehe hier)

Warum haben wir überhaupt eingegriffen?
Weil unser Hauptziel: DIE WELTHERRSCHAFT nach einem Einschlag leider aus unserer Sicht keinen Sinn mehr machen würde! Vor allem das Gebiet rund um den Einschlag könnten wir weiträumig hinsichtlich Ressourcen und zukünftiger Untertanen komplett abschreiben!

Die Folgen eines solchen Einschlags konnten wir im Jahre 1908 recht gut beobachten, als das Center einen Kundschafter über Sibirien zum Absturz brachte. Der damalige Zwischenfall löschte dieses Schiff und an der Einschlagstelle einige Millionen Sibirier aus. Die Details des damaligen Zwischenfalls und die Hintergründe und Herkunft des Kundschafters dürfen erst im Jahr 2012 offengelegt werden.

7/06/2008

Minister Tiefensee unterstützt die Ziele des Centers

p2bdWie SpOn heute berichtet, sollen in absehbarer Zeit 30 sogenannte Windparks an Nord- und Ostsee errichtet werden:

"Mit dem Bau von Tausenden Windmühlen in Nord- und Ostsee will Bundesbauminister Tiefensee ein politisches Signal senden."

Natürlich sind damit eigentlich Cluster unserer P2BDs gemeint, die ein manipulatives Signal in Richtung unserer nördlichen und nordwestlichen Nachbarn aussenden. Natürlich werden die Anlagen auch wie bisher vorrangig an den Autobahnen eingesetzt, damit wir auf den Transitstrecken Durchreisende erreichen. Diese verbreiten dann unsere unterschwellige Botschaft in Ihren Ländern. Ein kostenloser Mehrwert unserer Lösung!

Damit wechselt ein weiterer Minister auf unsere Seite und identifiziert sich mit unserem Hauptziel (DER WELTHERRSCHAFT)! Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die gesamte Regierung für das Center arbeitet und aktiv zur Umsetzung unseres Hauptzieles beiträgt!

UNSER IST DIE WELTHERRSCHAFT!