7/22/2008

CoE-Forschungsabteilung entwickelt 'Bacillus mutare spatium'

bmsBacillus mutare spatium - das sogenannte Wechselstubenbakterium wurde in unserem streng geheimen Biolabor entwickelt und in den letzten Wochen erstmals erfolgreich getestet. Diese Bakterienstämme überehmen die 1:1 Umwandlung von diversen Währungen aus unseren Aktionen. Besonders hervorzuheben ist dabei die komplett freie Konfigurierbarkeit der Quell- und Zielwährung. Durch den von uns manipulierten Wechselkurs fahren wir durch dieses Verfahren enorme Gewinne ein, die uns unserem Ziel (DER WELTHERRSCHAFT) wieder ein Stück näher bringen. Ein 50$ Schein beispielsweise entspricht dann 50 EUR.

Selbstverständlich halten die so transformierten Banknoten allen eventuellen Prüfungen auf Falschgeld stand.

Die Idee zu dieser bahnbrechenden Entwicklung auf dem Gebiet der Gentechnologie wurde von der Forschung zum Thema Biosprit der Gruppe Öko-Idioten inspiriert (Bericht).

In die transferierten Banknoten werden außerdem Merkmale zur unterschwelligen Manipulation der Bevölkerung eingearbeitet. Durch die ausgezeichnete Medienarbeit des Centers wurden diese Markierungen schon den ANDEREN zugeschrieben (Bericht).

Das elektronische Gegenstück dazu ist in der Abteilung EvilMoney in unserem Finanzzentrum Liechtenstein installiert. Dieser Bestandteil unserer Software World Domination 1.86 wandelt alle elektronischen Transfers automatisch in die für uns günstigste Währung um.

Keine Kommentare: