8/27/2008

CoE-Software an Bord der ISS entdeckt

virusWie wir schon im Februar 2008 an dieser Stelle berichtet hatten, wurde durch das Center ein Modul unserer Software world domination 1.86 in der ISS implementiert, die den kompletten Remote-Zugriff auf die Systeme der Station ermöglicht.

Nach mittlerweile 6 Monaten wurde die von Medien als bezeichnetete "Schadsoftware" nun endlich entdeckt (Bericht). Hier scheinen richtige Experten mit Profi-Tools zu arbeiten!

Natürlich wurde die erste Version (quasi die "Vordertür") schon längst durch eine deutlich erweiterte Version ersetzt. Diese ist derart mit den internen Systemen der ISS verquickt, dass sie unmöglich zu entdecken ist. Die einzige Gegenmaßnahme wäre ein Austausch des kompletten Computerkerns - allerdings erst nachdem zur Entdeckung ein Review des Codes erfolgen müßte.

Das kann allerdings bei diesen Spezialisten eine Zeitlang dauern...

Keine Kommentare: