9/28/2008

Das Böse in der Karibik...

karibik Wir möchten an dieser Stelle bekannt geben, daß sich die Leitung des Centers für die nächsten 2 Wochen in die Karibik verabschiedet, um das Böse in dieser Region zu etablieren.

In der nächsten Zeit wird es in der Welt also etwas ruhiger zugehen, da das Center alle Ressourcen in dieses Projekt stecken wird.

Böse Cocktails, böser Strand, böse Sonne - dieses wichtige Projekt zur Erlangung der WELTHERRSCHAFT muß der CEO leider allein in Angriff nehmen - natürlich mit tatkräftiger Unterstützung seiner kompetenten Assistentin!

No pressure - no problems. So long.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ach das Böse macht urlaub?

NM hat gesagt…

Ich würde da vor allem auf die kleinen, mechanischen Krebse aufpassen wenn ich keine Wanzen unter der Haut haben möchte, welche letztendlich mich zwingen sich dem üblichen Konsumverhalten anzuschliessen gg.

fellmonster hat gesagt…

Ah, die werte Konkurrenz schläft nicht. Gut, gut, die Hasenarmee freut sich auf Begegnungen mit ihren Revenge-Spezialisten. Alle Löffel stehen auf Alarmstufe hellorange.