9/21/2008

US-Regierung kann Forderungen des Centers nicht mehr begleichen!

geldDie US-Regierung kann die Verbindlichkeiten gegenüber dem Center (wir berichteten) nicht mehr begleichen!

Nachdem 700 Milliarden US-Dollar an das Center geflossen sind - angeblich als Stütze für die Stabilisierung des Finanzsystems nach der angeblichen "Bankenkrise" - will der Finanzminister nun auch ausländische Regierungen für die Kompensierung dieses Loches im Haushalt einspannen. So berichtet SpOn über die Forderung von Paulson an die europäischen Regierungen, ähnliche Pakete für das Finanzsystem zu schnüren.

Natürlich haben diese selbst mit Ihren Zahlungen an das Center genug zu tun, so dass ein Konflikt vorprogrammiert ist!

Damit ist hinlänglich bewiesen, daß sämtliche Meldungen der letzten Wochen über die angebliche "Krise" im Finanzbereich von sämtlichen beteiligten Regierungen fingiert und die Medien entsprechend manipuliert wurden.

Keine Kommentare: