11/09/2008

Spionagebojen im indischen Ozean als Tsunami-Warnsystem getarnt

bojeDurch die extrem effizient arbeitende Aufklärungsabteilung des Centers wurde ein neuer Versuch zur Behinderung unserer Pläne zur Umsetzung unseres Hauptzieles - DER WELTHERRSCHAFT - im Keim erstickt.

Ende 2008 sollte ein - auch von der deutschen Regierung unterstütztes - "Tsunami-Warnsystem" im indischen Ozean in Betrieb gehen. Dazu wurden an strategischen Stellen Bojen mit hochsensiblen Meßgeräten ausgesetzt, deren Daten Anhaltspunkte über bestimmte Aktionen des Centers geben sollten.

Dieser Plan wurde nun durch das Center vereitelt. In den Medien ist dies aus Meldungen über angeblich verschwundene "Warnbojen" ersichtlich. Natürlich ist dabei nicht vom eigentlichen Zweck die Rede, sondern eben von einem "Tsunami-Früwarnsystem".

Das Center hat nun die Bojen aufgebracht, mit einem bösen Tarnanstrich umlackiert und an anderen Stellen wieder ausgesetzt. Damit ist eine für unsere Gegner wichtige Datenquelle zur Verfolgung strategisch wichtiger Aktionen - wie zB die Arbeiten an unserem weltumspannenden Tunnelsystemen - versiegt! Nebenbei hat nun das Center ein effizientes Frühwarnsystem in der Region in der Hand.

Die Integration in unsere Software World Domination 1.86 ist durch die IT schon in Arbeit (Modul Alrt)

Keine Kommentare: