7/03/2009

Nebel oder ein gezielter Angriff?

angriffViele werden den "Morgennebel" in den letzten Tagen bemerkt haben. Nichts Ungewöhnliches, sollte man meinen.

Allerdings haben unsere Gegner heute morgen einen entscheidenden Punkt vernachlässigt: Die Sicherheit!

Die zuständigen Stellen - wir werden nach Abschluß der Untersuchungen Einzelheiten bekanntgeben - haben versäumt, den verräterischen Geruch, der bei der Erzeugung des Kampfgases entsteht, zuverlässig zu filtern! Daher das leicht süßliche Aroma in der Luft.

Der C CIS hat die Ermittlungen aufgenommen und gibt schon einmal folgenden Zwischenbericht:

In den letzten 4 Tagen wurde ein gezielter Angriff gegen das Center unter Verwendung eines von der Regierung entwickelten und bis dahin streng geheimen Kamfgases mit dem Namen Dipolyesterdynamitpripizilon12 durchgeführt. Kollateralschäden under der Zivilbevölkerung wurden billigend in Kauf genommen. In den Staats-Medien wurde dazu passend schon vor einer zunehmenden Terrorbedrohung für Deutschland gewarnt. Der Angriff hatte durch die rechtzeitige Bereitstellung einer .filter Datei im Darkweb auf Center-Mitarbeiter keine Wirkung.

Keine Kommentare: